Aufruf zur Schließung der Abschiebezentren und HOTSPOTS in Europa!



Aufruf zur Schließung der Abschiebezentren und HOTSPOTS in Europa!

In Europa gibt es 393 Abschiebezentren, die dazu dienen Fremde ohne gültige Aufenthaltstitel gefangen zu halten, bevor sie aus dem Hoheitsgebiet ausgewiesen werden.

Die HOTSPOTS, in denen hunderte Menschen an den italienischen und griechischen Grenzen gefangen gehalten werden, dienen zur Identifikation und Registrierung, sowie dazu den in Europa ankommenden MigrantInnen Fingerabdrücke abzunehmen [1], um danach jene, die auf dem europäischen Hoheitsgebiet angenommen werden und denen das Recht auf Asyl gewährt wird, von jenen, die man nicht will, und die in ihre Herkunftsländer zurückgeführt werden, zu trennen.

Abschiebezentren und HOTSPOTS sind Orte, an denen Unschuldige in Haft sind. Mehrere Untersuchungen und Erfahrungsberichte haben aufgezeigt, wie an diesen von der Polizei verwalteten Orten Menschen Opfer von polizeilicher, medizinischer und psychologischer Gewalt werden.

Wir lehnen diese präventive Maßnahme ab, die auf der Darstellung des Fremden als Gefahr basiert – als politische, gesundheitliche und soziale Gefahr.

Wir lehnen die aktuelle fremdenfeindliche Praxis der Selektion und der gewaltsamen Abschiebung von Fremden ohne Aufenthaltstitel gegen deren Willen ab.

Wir fordern von den europäischen Staaten die Schließung dieser Orte, die dazu dienen, Unterschiede zwischen Menschen zu produzieren, zwischen jenen, die Rechte haben, und jenen die unter Verstoß gegen Artikel 1, 2 und 3 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte als „Fremdkörper“ betrachtet werden.

Wir fordern von den europäischen Staaten eine Aufnahmepolitik, die der Dringlichkeit der humanitären Situation an den Außengrenzen und innerhalb des Gebiets der Europäischen Union gerecht wird.

Wir fordern von den europäischen Staaten die Einhaltung des in Artikel 13 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verankerten Rechts auf Bewegungs- und Aufenthaltsfreiheit und schnellstmöglich die Praxis der Inhaftierung unschuldiger Menschen zu beenden.

 
◽ ADIF – Associazione diritti e frontiere – Italia
www.a-dif.orgFacebook ADIF – Associazione diritti e frontiere
◽ ADVKHF – Mali & France
◽ África con voz propia – Sevilla
Facebook ÁFRICA CON VOZ PROPIA
◽ Antirazzista Catanese – Italia
Facebook Rete Antirazzista Catanese
◽ Askavusa – Lampedusa
askavusa.wordpress.comFacebook askavusa
◽ ATMF – Association des Travailleurs Maghrébins de France
atmf.orgFacebook ATMFnational
◽ BAAM – Bureau d’accueil et d’accompagnement des migrants – Paris
baamasso.orgFacebook BAAM Asso
◽ Campagna LasciateCIEntrare – Italia
lasciatecientrare.itFacebook LasciateCIEntrare
◽ Cercle des voisins du CRA de Cornebarrieu – Toulouse
cdv.over-blog.comFacebook Cercle des voisins
◽ CISPM – Coalition internationale des Sans Papiers et Migrants
Facebook CISPM
◽ CISPM/Berlin – Deutschland
cispmberlin.wordpress.comFacebook CISPM Berlin
◽ CISPM Mannheim – Deutschland
◽ CISPM New Haven – USA
◽ Collectif de soutien 5ème/13ème aux migrants d’Austerlitz
Facebook Collectif de soutien 5ème/13ème aux migrants d’Austerlitz
◽ Collectif La Chapelle debout – Paris
Facebook Collectif La Chapelle Debout
◽ CPSE – Collectif parisien de soutien aux exilé.e.s – Paris
www.exilesparis.orgFacebook CPSE
◽ CRER – Coordination contre les Rafles, les Expulsions et pour la Régularisation – Belgique
regularisation.canalblog.comFacebook Coordination Crer
◽ CSP93 – Coordination 93 de lutte pour les Sans Papiers – Saint-Denis
csp93.unblog.frFacebook Coordination 93 de lutte pour les sans papiers – CSP93
◽ CSP75 – Coordination 75 des Sans Papiers – Paris
csp75.wordpress.comFacebook coordination75sanspapiers
◽ DIEL – Droits ici et là-bas – Paris
◽ FASTI – Fédération des Associations de Solidarité avec Tou-te-s les Immigré-e-s – France
fasti.orgFacebook FASTI
◽ Femmes Migrantes Debout – France
Facebook Femmes Migrantes Debout
◽ Fondation Frantz Fanon – France
www.frantzfanonfoundation-fondationfrantzfanon.comFacebook Fondation-Frantz-Fanon
◽ FUIQP – Front uni des immigrations et des quartiers populaires – France
Facebook FUIQP 59/62
◽ Intégration 21 – Paris
Facebook Integration21
◽ Kâlî – Paris
helloasso.com/associations/kaliFacebook Asso Kâlî
◽ Lutheuses de Rrue – France
prisesdepensee.over-blog.com
◽ MAFED – Marche des Femmes pour la Dignité – France
marchedeladignite.wordpress.com
◽ MDDM – Mouvement pour la dignité et les droits de Maliens – France
◽ Migrations et Luttes sociales – Bruxelles
www.migrationsetluttessociales.blogspot.beFacebook Migrations et Luttes sociales
◽ Movimento Migranti e Rifugiati – Italia
Facebook Movimento Migranti Rifugiati
◽ No Stress Tour – Deutschland
Facebook No Stress Tour 2016
◽ NPA – Nouveau Parti anticapitaliste – France
npa2009.orgFacebook Nouveau Parti Anticapitaliste (officiel)
◽ Réseau pour une gauche décoloniale – France
decoloniale.orgFacebook Groupe Réseau pour une gauche décoloniale
◽ Réseau Syndical International de Solidarité et de Luttes / International Labour Network of Solidarity and Struggles / Red Internacional de Solidariedad y de Luchas / Rede Internacional Sindical de Solidariedade e Lutas
laboursolidarity.org
◽ Sans-voix 18ème Paris – France
Facebook SansVoixParis18e
◽ Senza Confine – Roma
senzaconfine.org
◽ Tanquem els CIEs – Catalunya
tanquemelscie.catFacebook Tanquem els CIEs
◽ Toutes ensembles contre leurs états de guerre – France
toutescontreleursetatsdeguerre.wordpress.comFacebook Toutes Ensemble contre leurs états de guerre
◽ UNSP – Union nationale des Sans Papiers et migrants
◽ Union syndicale Solidaires – France
solidaires.orgFacebook Union syndicale Solidaires
◽ USB – Unione Sindacale di Base – Italia
usb.it
◽ Voix des migrants – Berlin
www.voixdesmigrants.com

adif-wb
africa-con-voz-propia_wb
rete-antirazzista-catanese_wb
logo-askavusa_wb
baam_wb.jpg
LasciateCIEntrare-wb
cercle-voisins-cornebarrieu-wb
CISPM_logo_20150828_FINAL-entete-04_wb
austerlitz-logo2_wb
LCD-wb
cpse-wb
CSP93-logo-01_wb
CSP75_log_160610-01_wb
DIEL_LOGO-COUL-01-wb
femmes-migrantes-debout-wb
fondation-frantz-fanon-siteon0-38e4a_wb.jpg
fuiqp-wb
integration21_wb
kali_logo_a_page_1_wb
lutheuses-de-rrue-wb
Migrations-etLuttes-Sociales-wb
Mov-migranti-Rifugiati_wb
no-stress-tour-wb
NPA_wb
logo-syndical-rsisl-wb
senzaconfine-wb
ciesno_wb
toutes-ensemble-contre-leurs-etats-de-guerre-wb

logo-solidaires-basse-def_wb.jpg
Logo-USB-wb

 
sign-reseau-syndical-international-solidarite-luttes-image_1-wbsign-reseau-syndical-international-solidarite-luttes-image_2-wb


ANMERKUNGEN
[1↑] Fingerabdrücke werden in einer europaweiten Datenbank namens „Eurodac“ registriert und zentralisiert. Diese Registrierung erlaubt es, das für den Asylantrag verantwortliche Land zu bestimmen. Nach der sogenannten „Dublin II“ Verordnung muss der Asylantrag ungeachtet des Willens der betroffenen Person von einem einzigen europäischen Land überprüft werden, und zwar jenem, in dem die Person zuerst ihre Abdrücke hinterließ.
Publicités